News

Das Cup-Märchen ist vorbei

Der UHC Pinguin Schötz verabschiedet sich aus dem Cup! Die 1/64 Runde des Swiss Unihockey Cup wurde gegen den 3. Ligisten STV Eintracht Beromünster mit 9:16 verloren.

Während rund 40 Minuten kämpften die Pinguine aus Schötz unermüdlich und so lagen die Pänguäs erst mit 4 Toren im Rückstand. Im Schlussdrittel erhöhten die Spieler von Beromünster das Spiel entscheidend und gewannen schlussendlich verdient mit 16:9.

Nichts desto trotz können die Schötzer auf eine gelungene Saison zurückblicken und freuen sich bereits jetzt, nächste Saison in der 4. Liga KF anzutreten.

Leave a Reply